Aktuelles

 

Achtung! Die Börse im Jahr 2020 findet nicht wie gewohnt im Januar in der Neuen Messe Friedrichshafen statt.

 

Stattdessen findet sie am 14. Juni 2020 von 9-16 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus statt!

 

Sollten Sie Interesse haben, als Aussteller auf der Börse vertreten zu sein, finden Sie hier die nötigen Kontaktinformationen.

 

Tauschabende:

Haus der Kirchlichen Dienste,
Beginn: 18.30 Uhr
(Jugendliche ab 17.30 Uhr)

 

5. November 2019

3. Dezember 2019

7. Januar 2020

4. Februar 2020

3. März 2020

7. April 2020

5. Mai 2020

2. Juni 2020

7. Juli 2020

4. August 2020

1. September 2020

6. Oktober 2020

3. November 2020

1. Dezember 2020

 

 

Ausflug 2011

 

 

Herbstausflug 2011 der Mitglieder des Vereins der Münzen- und Briefmarkensammler Friedrichshafen am 19. September 2011 an den Ammersee und zum Kloster Andechs.

 

Am Montag den 19.September 2011 unternahmen die Mitglieder des Briefmarkenvereins Friedrichshafen ihren Herbstausflug an den Ammersee und zum Kloster Andechs. Waren wir vor einem Jahr noch von wunderbarem Herbstwetter begleitet, so hatten wir in diesem Jahr einen regenreichen, nasskalten „Frühwintertag“ erwischt.


Doch dies sollte die Teilnehmer nicht zu arg stören, denn nach einer angenehmen Busfahrt erreichten wir Stegen am Ammersee, von wo wir dann mit dem Raddampfer „Dießen“ zu einer gemütlichen Rundfahrt in „See stachen“. Zwar konnten wir aufgrund des schlechten Wetters nicht viel von der herrlichen Landschaft sehen, aber wir wurden durch ein wunderbares, reichhaltiges Frühstück vollauf entschädigt.

 

Nach Ankunft in Dießen konnten wir den malerischen Ort zu Fuß erobern (dies trotz Regens) und wunderbar blumengeschmückte Häuser bestaunen. Ganz Mutige gingen sogar zu der etwas auf dem Berg liegenden Kirche des Ortes, dem Marienmünster, das im 18.Jhdt. erbaut wurde. Bei schönem Wetter hätte man dieses Münster bereits vom See her kommend majestätisch über dem Ort liegen sehen.

 

Dann kam die Weiterfahrt zum Berg der Bayern, zum Kloster Andechs. In einer 2-stündigen Führung hörten wir viel von der Geschichte der Grafen von Andechs und vom Benediktinerkloster. Dass natürlich auch ein Besuch in der Klosterschänke stattfand, muss sicherlich nicht extra erwähnt werden. Das Andechser Bier wurde genossen.

 

Am Spätnachmittag, bereits auf der Heimfahrt, besann sich der Wettergott doch noch, und wir konnten noch einige Sonnenstrahlen  genießen, bevor wir zum gemütlichen Abschluss in den Weinstadl Rimmele in Hiltensweiler   zwischen Wangen und Lindau kamen. In fröhlicher Runde wurde der Tag , den man trotz des Wetters als gelungen bezeichnen konnte beendet.

 

Einige Bilder in unserer  Galerie zeigen in Kürze  ein paar Momentaufnahmen dieses Tages.